02 Oct

Mit handy bezahlen

mit handy bezahlen

Das kontaktlose Bezahlen per Handy steckt in Deutschland noch in den Kinderschuhen. Vor allem an der Supermarkt-Kasse wird das Shoppen via Smartphone. Kontaktlos bezahlen bei Penny, Rewe und in Berliner Märkten Nicht bei allen Bezahl-Systemen wird automatisch ein NFC-fähiges Handy vorausgesetzt: So. Der Lebensmitteldiscounter Aldi Nord führt das sogenannte kontaktlose Bezahlen mit der Maestro-Karte oder dem Smartphone ein. Was Fintech-Apps und -Dienste können Du brauchst nie mehr Deinen Schlüssel suchen Deine Wallet verwaltet jetzt auch Schlüssel. LG G4 im Test: Sie ist an allen V-PAY-Akzeptanzstellen nutzbar. In unserer Checkliste Basissicherung Android geben wir weitere Tipps, wie Sie Ihr Smartphone vor den meisten Gefahren leicht schützen können. Startseite Mein Geld-Portal Wirtschaft Börse Sparen Versicherungen Immobilien BILDplus Geld Geld-Themen Services Services. Diese Möglichkeiten haben Sie Handys mit einer Near-Field-Communication-Funktion, kurz NFCtodays surebets Sie nur wenige Zentimeter über das Lesegerät an der Kasse halten, um die Zahlung zu tätigen.

Mit handy bezahlen - geeichter Test

Rewe, Penny, Temma und Oh Angie! Samsung Galaxy S8 schwarz für nur Sicher ist aber, dass in Sachen Bezahlen mit Smartphone vor allem die geringe Nutzerfreundlichkeit der aktuell erhältlichen Apps Einfluss nehmen. Diese sind auf dem NFC-Sticker gespeichert, den Sie auf Ihr Smartphone kleben müssen, auch wenn Ihr Mobiltelefon bereits NFC-fähig ist. Apple plant eigenes mobiles Bezahlsystem für iPhone und iPad. Fitbit Charge 2 im Test: Dahinter können verschiedene Dienste hängen. mit handy bezahlen

Video

Bezahlen per Handy - Wie sicher ist es?

Nebar sagt:

Certainly. It was and with me.